0 0

Reisen
Grosse Reise

Eine Investition ins Reisen ist eine Investition in Sie selbst.


Denn Reisen beschert uns Erinnerungen, von denen wir jahrelang zehren können, die uns zu besseren Menschen und demütig machen können.


Die Welt ist groß und wir sind klein. Trotzdem gibt es auch auf einer langen Reise Dinge, auf die wir nicht verzichten möchten. Wir sorgen dafür, dass das funktioniert.
Wir beraten Sie
Reisedauer 1 Woche
Das richtige Gepäck finden
Obwohl Sie länger verreisen wollen, möchten Sie nicht viel mit sich herumtragen? Verständlich!

Natürlich gibt es Materielles, worauf Sie nicht verzichten wollen und können. Für diese Dinge haben wir das richtige Gepäckstück für Sie.

Leicht, handlich und flexibel soll es sein? Dann schauen Sie doch mal in unsere Empfehlungen für mittelgroße Koffer, die sich perfekt für eine Reiselänge von bis zu einer Woche anbieten.
Reisedauer 2 Wochen:
Der ideale Koffer für Sie
Sie dürfen zwei Wochen in den Urlaub fahren? Sie Glückliche/r!

Mit zunehmender Länge des Urlaubs darf auch das Gepäckstück größer werden. Die idealen Modelle für eine Reiselänge von bis zu zwei Wochen in einer großen Größe finden Sie hier:

Reisedauer über 2 Wochen:
Koffer im XL-Format finden
Mehrere Wochen oder Monate Urlaub?

Davon träumen viele und SIE setzen es um. Genießen Sie die Zeit, die Sie bestimmt formen wird und Ihre Perspektive aufs Leben verändern wird! Klar, wer viel vorhat, benötigt auch viele Dinge. Trotzdem möchten Sie flexibel bleiben und alles Wichtige griffbereit haben: da haben wir die passende Lösung für Sie.

Diese Koffer und Reisetaschen im XL-Format lassen Sie aus den Vollen schöpfen und sorgen dafür, dass Sie bei Ihrer Reise nichts vermissen.
Aufgabegepäck:
Worauf Sie achten sollten

Gepäckbestimmungen für Aufgabegepäck

Eine große Reise erfordert natürlich deutlich mehr Gepäck als ein Kurztrip, klar.

Wer einen größeren Koffer mitnehmen möchte, muss ihn am Schalter aufgeben. Genug Zeit einzuplanen, ist deshalb unumgänglich – schließlich sind die Schlangen am Flughafen unkalkulierbar.

Und wer zusätzlich folgende Regeln berücksichtigt, macht das Kofferaufgeben noch leichter. Allerdings müssen wir Sie an dieser Stelle darauf hinweisen, dass die Gepäcksbestimmungen bei einzelnen Airlines und je nach gebuchtem Tarif abweichen können. Checken Sie also am besten die Website Ihres Reiseanbieters vor Abflug, um auf Nummer sicher gehen zu können!


    1. Generell darf ein Koffer nicht mehr als 32 Kilogramm wiegen, auch nicht, wenn man dafür bezahlt. Hierbei geht es weniger um die Flugzeuglast, als auch um den Arbeitsschutz für die Mitarbeiter am Flughafen.

    2. Bei einem normalen Ticket in der Economy Class sind meistens 20 bis 23 Kilogramm erlaubt, jeder Passagier darf ein Gepäckstück aufgeben.

    3. Bei Kurzstrecken innerhalb Europas und mittlerweile auch auf immer mehr Fernreisen muss Aufgabegepäck kostenpflichtig hinzugebucht werden!

    4. Bei den meisten Fluglinien gilt die Formel: Breite + Länge + Höhe dürfen zusammen nicht mehr als 158 Zentimeter ergeben

    5. Sollte das Gurtmaß (Höhe + Breite + Tiefe) bei Ihrem Koffer über 158cm liegen, müssen Sie es bei vielen Fluggesellschaften kostenpflichtig als Übergepäck aufgeben.

    6. Wenn Sie bei uns den Filter „Interkontinental“ auswählen, werden Ihnen lediglich Koffer mit einem Gurtmaß bis zu 158cm angezeigt.


MEHR WENIGER
Andere Reisethemen für Sie
nach oben